KATZE IM SACK


So nennt sich der Paasdorfer Kulturverein, der im März 2024 gegründet wurde.

 

Wir beabsichtigen, pro Jahr 2 bis 4 kulturelle Veranstaltungen am Kellerrundplatz open air oder im Presshaus Seltenhammer durchzuführen. Der Clou dabei, wie unser Name „Katze im Sack“ schon andeutet: Niemand (außer uns natürlich) weiß, wer da als KünstlerIn engagiert ist. Es kann ein Kabarettist sein, eine Sängerin, eine Band, ein Chor oder vielleicht gar ein Zauberer …

Das bleibt bis kurz vor dem Auftritt streng geheim (wer ma segn, ob’s des a so spüht gg).

 

Wir sind natürlich um entsprechende Qualität bemüht. Dass wir uns die Oberklasse nicht leisten können, ist klar (der Niavarani kommt eher nicht vorbei und die Fischer auch nicht), aber sonst …?

 

Und noch was Wichtiges: wir möchten auch jungen Leuten, die künstlerisch etwas machen, aber noch keine Bühne haben, eine solche bieten, quasi als „Vorprogramm“. Da können sich gerne Leute bei uns melden, die etwas darzubieten haben.

 

Das Jahr 2024 steht unter dem Vorzeichen „Probier ma’s amoi und schau ma, wias aukummt“!
Es wird zwei Abende geben (die Premiere am 18. April und ein Donnerstag im September), dann wird entschieden, wie es im nächsten Jahr weitergeht.
Im Presshaus finden rund 100 Personen Platz – alle, die sich gern überraschen lassen und zu den beiden heurigen Abenden kommen, unterstützen damit den Fortbestand des Vereines.

 

 

Gründungsmitglieder mit Funktion:
Obmann: Rudi Weiß
Kassiererin: Herta Payer
Schriftführer: Sepp Hochhauser

 

 

Weitere Gründungsmitglieder:
Martina und Wolfgang Galler
Anita Renzhofer
Ingrid und Christian Seltenhammer
Wolfgang Seltenhammer

Thomas Seltenhammer
Andi Stöger
Anni Weiß-Wendy

 


PREMIERE PREMIERE PREMIERE PREMIERE PREMIERE PREMIERE PREMIERE PREMIERE PREMIERE PREMIERE PREMIERE

 

Katze im Sack – Die lustige Premiere!
Do 18. April 24, 19.30
Presshaus Seltenhammer
Kellerrundplatz

 

Eintritt: 15 Euro - Freie Platzwahl/Einlass ab 18.45
Karten schon vorher sichern unter 0676 962 42 62 – Rudi Weiß